Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer

Naturerlebnis im Land zwischen Elbe, Weser und Nordsee

Entdecken Sie die abwechslungsreiche Naturlandschaft im grünen Triangel zwischen den beiden Flussmündungen Elbe und Weser und der Nordseeküste.

Erleben Sie auf dem 450 Kilometer langen Radwanderweg eine Region, die Rast auf dem Deichsich wie kaum eine andere durch natürliche Vielfalt und kulturelle Besonderheiten auszeichnet. Die auf der Landkarte blau dargestellten Flächen umschließen die Route wie ein durchgängiges Band. Flüsse, Seen und das Meer sind Ihre Begleiter.

Begegnen Sie entlang der Rundroute den kraftvollen Strömen Weser und Elbe und folgen Sie den natürlichen Flussläufen von Wümme, Hamme, Oste, Geeste und Lune. Genießen Sie die Ruhe einsamer Moorseen, klarer Heidegewässer sowie den unverkennbaren Geruch feuchter Moorwiesen, um anschließend bei Ebbe während eines ausgiebigen Spazierganges auf dem Meeresgrund der Nordsee die Seele baumeln zu lassen.

Das Naturerlebnis steht im Mittelpunkt dieser einzigartigen Tour. So lernen Sie das Teufelsmoor kennen – ein über 600 Quadratkilometer großes Moorgebiet – das dem Radwanderweg seinen Namen gab. Das Wattenmeer bietet dem Betrachter das außergewöhnliche Schauspiel von Ebbe und Flut.

Doch nicht nur unberührte Landschaft mit vielfältiger Flora und Fauna gilt es zu ergründen. Ebenso reizvoll ist es, entlang des Weges alte Hansestädte, maritime Metropolen, attraktive Küstenbadeorte sowie historische, idyllische Dörfer und Kleinstädte zu entdecken.

+++ Sperrung der Brücke über das Oste-Sperrwerk+++

Umleitung über Geversdorf

Auf Grund von dringenden  Instandsetzungsarbeiten mit Tauchereinsatz kommt es in der Schifffahrtsöffnung am Oste Sperrwerk vom 18.09.2017  bis 21.09.2017  ganztägig in den Betriebszeiten zu erheblichen Einschränkungen für den Fuß- und Straßenverkehr. Die Brücke über das Sperrwerk kann in der Zeit nicht begangen und befahren werden. Entsprechende Umleitungsempfehlungen sind ausgeschildert.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Online-Umfrage mit Verlosung!

Nehmen Sie nach Ihrer Radtour auf dem Radwanderweg an unserer Umfrage teil und helfen Sie uns,

  • die Attraktivität und Qualität des Radwanderweges zu verbessern
  • Defizite am Radwanderweg aufzudecken
  • Ihre Erwartungen und Wünsche als Radtourist noch besser zu kennen zu erfüllen

Hier geht es zur Online-Umfrage mit Verlosung.